Vorstand

Vorsitzender
Oliver Fries, MSc, geb. 1983, Studium an der Donauuniversität Krems, am Zentrum Baukulturelles Erbe, Masterthesis zum Thema Bauforschung an historischen Dachwerken im UNESCO-Welterbe Wachau und dem südlichen Waldviertel. Bauforscher mit Büro in Tulln, seit November 2018 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Zentrum für Kulturgüterschutz der Donauuniversität Krems. Fachliche Schwerpunkte: historische Bauforschung, denkmalpflegerischen Projektsteuerung und Restaurierungsplanung, Architektur des Mittelalters und der Frühen Neuzeit, Erforschung der anonymen bäuerlichen Baukultur und Stärkung der Denkmalpflege im ländlichen Raum.
Kontakt: fries@ahf-oesterreich.at

Stellvertretende Vorsitzende
Nina Harm, BA, geb. 1988, ab 2010 Studium der Kunstgeschichte an der Universität Wien mit dem Schwerpunkt Denkmalpflege und Architekturgeschichte. 2014 – 2017 Mitbelegung Technische Universität Wien, Fakultät für Architektur und Raumplanung, Institut für Kunstgeschichte, Bauforschung und Denkmalpflege. Seit Mai 2018 Inventarisierung unterschiedlicher Museumsbestände und Datenbankbetreuung für das Museumsmanagement Niederösterreich. Außerdem freiberufliche Tätigkeit im Bereich Bauforschung und Lektorat historischer Fachbeiträge. Masterthesis zum Thema Wohnen in Siedlungen der Protoindustrialisierung des 18. Jh. in Niederösterreich am Beispiel der Nadelburg in Lichtenwörth bei Wiener Neustadt.
Kontakt: harm@ahf-oesterreich.at

Schriftführerin
Lisa-Maria Gerstenbauer, BA., geb. 1990 in Tirol, Studium der Kunstgeschichte in Innsbruck und Wien, 2014 – 2016 Mitbelegung Technische Universität Wien, Fakultät für Architektur und Raumplanung, Institut für Kunstgeschichte, Bauforschung und Denkmalpflege. Masterthesis zum Thema Bauforschung an der Filialkirche St. Johann im Mauerthale im UNESCO-Welterbe Wachau. Freiberufliche Bauforscherin; neben dem Sakralbau des österreichischen Donauraumes besonderes Interesse am Hausbau der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts.
Kontakt: gerstenbauer@ahf-oesterreich.at

Stellvertretende Schriftführerin
DI Elisabeth Rücklinger, geb. 1991, Studium der Architektur an der Technischen Universität Wien. 2017 Diplomarbeit zum Thema Die bäuerliche Hofform des Vierkanters über die, Historische Entwicklung des räumlichen Konzepts, die damit verbundenen Auswirkungen auf Struktur und Erscheinungsbild von Vierkantern, sowie ein Ausblick auf zukünftige Tendenzen. Forschung über die Ausrichtung der Vierkanter im Mostviertel. 2016 – 2017 Tutorin, Technische Universität Wien, Fakultät für Architektur am Fachgebiet Baugeschichte und Bauforschung.
Kontakt: ruecklinger@ahf-oesterreich.at

Kassier
DI Thomas Schmid-Schwaigerlehner, geb. 1984 in Wien, Studium der Architektur an der Technischen Universität Wien mit Schwerpunkt Bauforschung und Denkmalpflege. Diplomarbeit 2012 zu den Themen Baugeschichte und Bauforschungsmethoden an der Pfarrkirche Waldhausen im Strudengau, OÖ. Seit 2015 Leiter der Abteilung Architektur- und Kulturgutvermessung bei Bogensberger Vermessung ZT GmbH in Wien. Freiberufliche Tätigkeit in der Architekturplanung von Neubauten sowie Sanierungen und Revitalisierungen.
Kontakt: schmid.schwaigerlehner@ahf-oesterreich.at

Stellvertretende Kassierin
Sophie Morawitz, BA MA, geb. 1991, ab 2011 Studium der Kunstgeschichte an der Universität Wien mit dem Schwerpunkten Denkmalpflege und spätmittelalterliche Profan- sowie Sakralarchitektur. 2016 – 2018 Mitbelegung Technische Universität Wien, Fakultät für Architektur und Raumplanung, Institut für Kunstgeschichte, Bauforschung und Denkmalpflege. 2015 – 2017 Tutorin an der Universität Wien, Institut für Kunstgeschichte, Vorlesung „Einführung in die Architekturterminologie und Bauformenlehre“ (Dr. Timothy Juckes), Universität Wien. Seit 2017 Kunstvermittlerin in der Kulturabteilung des Schloss Esterházy; seit 2019 freiberuflich für diverse Projekte im Bereich der Bauforschung und institutionellen Forschung (Uni Wien) tätig.
Kontakt: morawitz@ahf-oesterreich.at